Anna Elbe

Anna Elbe ist eine Künstlerin, die von Oper bis Pop alles innerhalb eines Konzerts singt. Musik begeisterte Anna Elbe von Kindesbeinen an. Bereits im Alter von 5 Jahren sang sie in musikalischen Aufführungen des Dortmunder Kinderchores. Ihre Stimme wurde dort bereits entdeckt und gefördert.

Dadurch inspiriert begann Anna Elbe nach einem Basisstudium am Dortmunder Konservatorium,
ein Gesangsstudium in der Opernklasse an der Hochschule für Musik in Köln. Sie vervollständigte ihr Studium bei der bekannten Opernsängerin und Gesangslehrerin Helga Pilarczyk. Während des Studiums sang sie verschiedene Opern- und Operettenrollen und war Mitglied im Extrachor der Hamburger Staatsoper. In dieser Zeit entdeckete sie ihre Liebe zu Musicals und Popmusik und trat mit Cross-over Projekten in Klubs und auf Events auf.

Anna Elbe war nicht zufrieden mit nur einem Musikgenre. Sie machte sich einen hervorragenden Namen als Gesangschoach mit eigenem Recordingstudio. Durch die berufliche Tätigkeit ihres Ehemannes hielt sich Anna Elbe in Somalia auf. Sie suchte die Zusammenarbeit mit somalischen Künstlern und fand großen Anklang durch die Mischung von europäischer Klassik und internationaler Popmusik und wurde dort bekannt durch Radio Mogadishu. Konzertverpflichtungen führten sie nach Belgien und England wo sie ihr internationales Publikum begeisterte. In England gehörte sie der Belcanto Society an und war in mehreren Shows als Sängerin engagiert.

Hörproben:

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Anna Elbe – Ich gehör‘ nur mir

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Anna Elbe – Orfeus – Che faro

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Anna – Someone to Watch Over Me

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Anna Elbe – Time to Say Goodbye

Audio clip: Adobe Flash Player (version 9 or above) is required to play this audio clip. Download the latest version here. You also need to have JavaScript enabled in your browser.

Anna Elbe – Woman in Love

Repertoireauszug:

Sie können für Ihre Veranstaltung von Oper bis zu Popmusik wählen:

Oper

A. Dvorak – Rusalka – Lied an den Mond
G. Puccini – Gianni Schicchi – Oh Mio Babbino caro
W. Gluck – Orfeus – Che faro senza Euridice
G. Gershwin – Porgy an Bess – Summertime

Operette

R. Stolz – Der Favorit – Du sollst der Kaiser meiner Seele sein
F. Lehar – Die lustige Witwe – Vilja Lied

Musical

Andrew Lloyd Webber – Evita – Don’t cry for me Argentina
Andrew Lloyd Webber – Cats – Memories
Andrew Lloyd Webber – Phantom of the Opera – Wishing you were somehow here again
Andrew Lloyd Webber – Jesus Christ Superstar – Wie soll ich ihn nur lieben
C. M. Schönberg – Le Miserable – On my own
C. M. Schönberg – Le Miserable – I dreamed a dream
C. M. Schönberg – Miss Saigon – Now that I’ve seen her
C. M. Schönberg – Miss Saigon – Ich gäb’ mein Leben her für dich
Jule Styne/William Wyler – Funny Girl – People
Jule Styne/William Wyler – Funny Girl – Second hand Rose
Anderson/ Ulvaeus – Chess – Someone else’s story
Anderson/ Ulvaeus – Chess – Heaven help my heart
Steve Margoshes – Fame – Let’s play a love scene
Steve Margoshes – Fame – Out here on my own
Sylvester Levay – Mozart – Gold von den Sternen
Sylvester Levay – Elisabeth – Ich gehör nur mir
Leonard Bernstein – West Side Story – Somewhere

Filmmusik

Yentl – Barbra Streisand – Papa can you hear me
The Wizard of Oz – Judy Garland – Over the rainbow
Frühstueck bei Tiffany – Audrey Hepburn – Moonriver
The way we were – Barbra Streisand – The way we were
Bodyguard – Withney Houston – I will always love you
Pocahontas – Vanessa Williams – Colours of the wind
Mary Poppins – Julie Andrews – Feed the birds
u.v.a.

Bilder:

line_gold